Rezension: Das große Sherlock Holmes Buch

0

Eine historische Buchbesprechung von 1978:

Worauf Michael Schulte, der Herausgeber von neun Sherlock-Holmes-Geschichten, bei der Vorführung der berühmten Detektivfigur Wert legt, ist vor allem die Darstellung jener zweifelhaften Gehirnakrobatik des Helden, die aus dem Klang des Spazierstocks auf dem Pflaster, einigen Sandkrümeln an den Hosenknien eines Pfandhausgehilfen und der Nähe einer Bank sogleich messerscharf schließt, dass hier über einen unterirdischen Gang ein Bankraub vorbereitet wird. Prinzip und Logik solcher Deduktionen sind immer die gleichen, und so stellt sich bei der Lektüre für jemand, der kein ausgesprochener Holmes-Fan ist, recht bald eine gepflegte Langeweile ein, die eher der Entzauberung als der weiteren Heroisierung des Superdetektivs dienen.

Aug 25th by dtshges

weiterlesen...

   

Krimi-Tag mit Sherlock Holmes in St. Ingbert

0

HuntAm 5. September 2015 findet in St. Ingbert ein Krimi-Tag statt und wir,  die Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft, ist mit dabei.

Der Gewinner des Blauen Karfunkels 2013, Peter Jackob wird ebenfalls vor Ort sein und aus einem seiner Krimis lesen. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing St. Ingbert veranstaltet die DSHG zudem drei Scavenger-Hunts durch St. Ingbert.

Damit auch für jedermann etwas dabei ist, wird es folgende, unterschiedliche Hunts geben: eine für spontane Besucher, eine Team-Hunt (nur mit vorheriger Anmeldung) und, für uns ebenfalls eine Premiere, eine Hunt speziell für Kinder!

Natürlich gibt es bei allen dreien Preise zu gewinnen.

Aug 13th by dtshges

weiterlesen...

   

Rezension: Tiefer Fall (Ein A. Kronberg Krimi)

0

Tiefer FallNachdem Dr. Anna Kronberg in Teufelsgrinsen noch in Männerkleidung als Arzt und Bakteriologe im viktorianischen London praktizieren musste, hat sie sich nun als Frau, die sie ja ist, irgendwo abseits von Englands Hauptstadt auf dem Lande in einem kleinen Cottage niedergelassen, versteckt sich vor den kriminellen Mächten, die sie verfolgen, nachdem sie einem skandalösen Verbrechen auf die Spur gekommen war und mit Sherlock Holmes dafür gesorgt hatte, dass ein großer Teil der verbrecherischen Bande hinter Gitter kam. An das führende und bedeutendste Mitglied jener akademischen Gruppe waren sie jedoch nicht herangekommen.

Jul 13th by dtshges

weiterlesen...

   

SherloCON 2016 – Saarbruecken

0

Die erste Kampagne zur Planung der SherloCON ist gestartet!

Die ersten Tickets sowie viele tolle Gimmicks finden Sie auf der Crowdfounding-Seite von Indiegogo!

Informationen zum geplanten Programm, den bisherigen Veranstaltungsorten, den Künstlern, die bereits zugesagt haben, und vieles, vieles mehr gibt auf der Sonderseite zur SherloCON zu entdecken.

Wir freuen uns schon jetzt auf euch und danken allen im Voraus, die uns unterstützen und damit diese Veranstaltung möglich machen!

Apr 11th by dtshges

weiterlesen...

   

Jetzt neues Mitglied werden!

0

AktionLösen Sie das Rätsel, werden Sie ein neues Mitglied in der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft und erhalten Sie gratis die aktuelle Ausgabe des Baker Street Chronicle!

Und so funktioniert es:
Wenn Sie von heute an, bis zum 28. Februar 2015, ein neues, reguläres Mitglied* in der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft werden und den Rebus korrekt lösen, erhalten Sie eine Ausgabe des Baker Street Chronicle kostenlos zum Probelesen.

Wenn Sie ohnehin ein Abonnement bestellen, erhalten Sie einfach eine Ausgabe gratis dazu!

Den Mitgliedsantrag finden Sie hier – den Lösungssatz vermerken Sie bitte auf Ihrem Mitgliedsantrag.

Feb 02nd by dtshges

weiterlesen...

   

The Man Who Never Lived And Will Never Die

0

Sherlock Holmes

The Man Who Never Lived And Will Never Die

London und Sherlock Holmes. Sherlock Holmes und London. Selten hat eine Stadt eine solch starke Bindung zu einem Charakter, weckt so unmittelbar eine Assoziation. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, wenn das renommierte Museum of London dem Meisterdetektiv eine Sonderausstellung widmet. Die Kuratoren und Designer hatten hierbei mit denselben Problemen zu kämpfen, wie sie auch bei Jack the Ripper, William Shakespeare oder Robin Hood auftreten würden: In all diesen Beispielen, ob fiktiv oder historisch, finden sich wenig bis keine persönlichen Relikte. Wie soll man eine Museumsausstellung entwickeln, wenn es an sich nichts zum Ausstellen gibt?

Jan 07th by dtshges

weiterlesen...

   

Gigantisches Gewinnspiel

0

Noch bis zu Holmes‘ Geburtstag (06. Januar 2015) läuft das große Gewinnspiel des Baker Street Chronicle und unserer Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft.

Also: Ran an die harte Nuss – es gibt wertvolle Sachpreise zu gewinnen!

An dieser Stelle danken wir nochmals den Verlagen Anaconda Verlag, KBV Verlags- und Medien GmbH, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Suhrkamp Verlag. Jumbo Neue Medien & Verlag, Splitter Verlag – Comics für Erwachsene, Deep Silver und vielen anderen mehr.

Jan 05th by dtshges

weiterlesen...

   

Sherlockianische Adventskalender

0

Adventskalender

Mit großen Schritten rasen wir bereits buchstäblich auf das Ende des Jubiläumsjahres zu…

Noch ist es Herbst, doch schon bald ist Weihnachten. Bevor die Hektik um Geschenke losgeht, möchten wir euch zeigen, was wir euch zum Ende dieses Jahres Sherlockianisches zu bieten haben:

nämlich 24 Türchen Vorfreude in einer kleinen, limitierten Auflage – einen Adventskalender, den garantiert nicht jeder hat! – fast zu schade, um ihn zu vernaschen.

JETZT ist die Zeit, diesen exklusiven Sherlockianischen Schoko-Adventskalender vorzubestellen.

Den Kalender gibt es in zwei Varianten: „klassisch“ und – angelehnt an Johns Weihnachtspullover – mit SHERLOCK-Motiv, jeweils zum Preis von 8,40 Euro.

Okt 03rd by dtshges

weiterlesen...

   

Interview zu „Crimes & Punishments“

0

crimespunishmentslogoZur Veröffentlichung des kürzlich erschienen 7. Computerspiels „Crimes & Punishments“ führten wir ein Interview mit Olga Ryzhko, Associate Producer bei Frogwares Studio über die Spielereihe, Neuerungen und die Arbeit mit dem Meisterdetektiv:

Okt 03rd by dtshges

weiterlesen...

   

14. Ausgabe des Baker-Street-Chronicle

0

Die neue Ausgabe des Baker Street Chronicle ist erschienen!

 
BSC_14Wenn draußen die feuchten Herbstnebel über die Landschaften ziehen, wenn sich die Blätter der Laubbäume gelb und rot verfärben, wenn die Winde über die abgeernteten Felder pusten, dann macht man es sich ab liebsten zu Hause so richtig gemütlich – mit unserem Baker-Street-Chronicle!
  
In der Ausgabe 14 lesen Sie u.a.:

– Nachlese zur SherloCON 2014
– Das Türkische Bad
– Bettelbriefschreiber
– Holmes‘ Maxime: Das Ausschlussprinzip
– Doyle und die Geisterphotographie
– Mesmerismus
– Ein Interview mit Guy Adams sowie eine Rezension seiner Romane
– Wer war Von Bork?
– Mesmerismus im 19. Jahrhundert
– Das neue Theaterstück „Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper“
und vieles mehr auf diesmal 44 Seiten im Tabloid-Format!

Okt 02nd by dtshges

weiterlesen...

Folgen Sie uns auch auf



Die Dt. Sherlock-Holmes-Gesellschaft unterstützt den



und ist offizieller Ansprechpartner
des Conan Doyle Estate Ltd.

    Newsletter

    Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren:

    Archive