Rezension: Mathematische Detektivgeschichten

0

Wenn Soames – nicht Holmes – ermittelt

Anders als der Titel vermuten lässt, besitzt nur rund jede fünfte Geschichte einen kriminalistischen Hintergrund – die anderen haben keinen Bezug dazu. 29 Storys beleuchten die detektivische Arbeit des Gespanns „Hemlock Soames“ und „Dr. Whatsup“, die in der Bakerstreet 222 B leben – gegenüber von 221 B, dem Wohnort der berühmten Protagonisten aus den Erzählungen Arthur Conan Doyles (1869-1930). Und so wie Sherlock Holmes sich mit seinem Erzfeind Professor Moriarty konfrontiert sah, hat auch Hemlock Soames einen namens Professor Mogiarty.

Jan 22nd by dtshges

weiterlesen...

   

Jetzt Mitglied in der DSHG werden!

0

JETZT neues, reguläres Mitglied werden!
JETZT die Mitgliedschaft für das junge Jahr verlängern!

Gerne möchten wir mit Euch allen – egal aus welchem Land, egal ob nah oder fern – die verschiedensten Ideen um Sherlock Holmes gemeinschaftlich voranbringen und allen Euren sherlockianischen Ideen und Projekte lauschen.

Macht aktiv mit und haltet die Erinnerungen an unseren Sherlock Holmes aufrecht.

Die Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft ist eine Gemeinschaft von Vielen, die alle gemeinsam an dem Strang ziehen, das große sherlockianische Spiel zu spielen.

JETZT neues, reguläres Mitglied werden!
JETZT die Mitgliedschaft für das junge Jahr verlängern!

Jan 06th by dtshges

weiterlesen...

   

Der Blaue Karfunkel 2014

0

Die Auszeichnung unserer Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft für die besten Veröffentlichungen des Jahres 2014 stehen fest.

Nach sehr langem, ausgiebigem, akribischem Vergleich aller uns vorliegenden Veröffentlichungen des Jahres 2014 liegt die Entscheidung vor:

 

Die Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft vergibt die Auszeichnung – den Blauen Karfunkel – für die besten Veröffentlichungen 2014

im Bereich Bücher an:

Bernd Stiegler / S. Fischer Verlag (Wissenschaft)
Spuren, Elfen und andere Erscheinungen: Conan Doyle und die Photographie

im Bereich Multimedia an:

Bastian Pastewka / WDR
Der Hund der Baskervilles

Nov 27th by dtshges

weiterlesen...

   

Rezension: Das große Sherlock Holmes Buch

0

Eine historische Buchbesprechung von 1978:

Worauf Michael Schulte, der Herausgeber von neun Sherlock-Holmes-Geschichten, bei der Vorführung der berühmten Detektivfigur Wert legt, ist vor allem die Darstellung jener zweifelhaften Gehirnakrobatik des Helden, die aus dem Klang des Spazierstocks auf dem Pflaster, einigen Sandkrümeln an den Hosenknien eines Pfandhausgehilfen und der Nähe einer Bank sogleich messerscharf schließt, dass hier über einen unterirdischen Gang ein Bankraub vorbereitet wird. Prinzip und Logik solcher Deduktionen sind immer die gleichen, und so stellt sich bei der Lektüre für jemand, der kein ausgesprochener Holmes-Fan ist, recht bald eine gepflegte Langeweile ein, die eher der Entzauberung als der weiteren Heroisierung des Superdetektivs dienen.

Aug 25th by dtshges

weiterlesen...

   

Krimi-Tag mit Sherlock Holmes in St. Ingbert

0

HuntAm 5. September 2015 findet in St. Ingbert ein Krimi-Tag statt und wir,  die Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft, ist mit dabei.

Der Gewinner des Blauen Karfunkels 2013, Peter Jackob wird ebenfalls vor Ort sein und aus einem seiner Krimis lesen. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing St. Ingbert veranstaltet die DSHG zudem drei Scavenger-Hunts durch St. Ingbert.

Damit auch für jedermann etwas dabei ist, wird es folgende, unterschiedliche Hunts geben: eine für spontane Besucher, eine Team-Hunt (nur mit vorheriger Anmeldung) und, für uns ebenfalls eine Premiere, eine Hunt speziell für Kinder!

Natürlich gibt es bei allen dreien Preise zu gewinnen.

Aug 13th by dtshges

weiterlesen...

   

Rezension: Tiefer Fall (Ein A. Kronberg Krimi)

0

Tiefer FallNachdem Dr. Anna Kronberg in Teufelsgrinsen noch in Männerkleidung als Arzt und Bakteriologe im viktorianischen London praktizieren musste, hat sie sich nun als Frau, die sie ja ist, irgendwo abseits von Englands Hauptstadt auf dem Lande in einem kleinen Cottage niedergelassen, versteckt sich vor den kriminellen Mächten, die sie verfolgen, nachdem sie einem skandalösen Verbrechen auf die Spur gekommen war und mit Sherlock Holmes dafür gesorgt hatte, dass ein großer Teil der verbrecherischen Bande hinter Gitter kam. An das führende und bedeutendste Mitglied jener akademischen Gruppe waren sie jedoch nicht herangekommen.

Jul 13th by dtshges

weiterlesen...

   

SherloCON 2016 – Saarbruecken

0

Die erste Kampagne zur Planung der SherloCON ist gestartet!

Die ersten Tickets sowie viele tolle Gimmicks finden Sie auf der Crowdfounding-Seite von Indiegogo!

Informationen zum geplanten Programm, den bisherigen Veranstaltungsorten, den Künstlern, die bereits zugesagt haben, und vieles, vieles mehr gibt auf der Sonderseite zur SherloCON zu entdecken.

Wir freuen uns schon jetzt auf euch und danken allen im Voraus, die uns unterstützen und damit diese Veranstaltung möglich machen!

Apr 11th by dtshges

weiterlesen...

   

Jetzt neues Mitglied werden!

0

AktionLösen Sie das Rätsel, werden Sie ein neues Mitglied in der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft und erhalten Sie gratis die aktuelle Ausgabe des Baker Street Chronicle!

Und so funktioniert es:
Wenn Sie von heute an, bis zum 28. Februar 2015, ein neues, reguläres Mitglied* in der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft werden und den Rebus korrekt lösen, erhalten Sie eine Ausgabe des Baker Street Chronicle kostenlos zum Probelesen.

Wenn Sie ohnehin ein Abonnement bestellen, erhalten Sie einfach eine Ausgabe gratis dazu!

Den Mitgliedsantrag finden Sie hier – den Lösungssatz vermerken Sie bitte auf Ihrem Mitgliedsantrag.

Feb 02nd by dtshges

weiterlesen...

   

The Man Who Never Lived And Will Never Die

0

Sherlock Holmes

The Man Who Never Lived And Will Never Die

London und Sherlock Holmes. Sherlock Holmes und London. Selten hat eine Stadt eine solch starke Bindung zu einem Charakter, weckt so unmittelbar eine Assoziation. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, wenn das renommierte Museum of London dem Meisterdetektiv eine Sonderausstellung widmet. Die Kuratoren und Designer hatten hierbei mit denselben Problemen zu kämpfen, wie sie auch bei Jack the Ripper, William Shakespeare oder Robin Hood auftreten würden: In all diesen Beispielen, ob fiktiv oder historisch, finden sich wenig bis keine persönlichen Relikte. Wie soll man eine Museumsausstellung entwickeln, wenn es an sich nichts zum Ausstellen gibt?

Jan 07th by dtshges

weiterlesen...

   

Gigantisches Gewinnspiel

0

Noch bis zu Holmes‘ Geburtstag (06. Januar 2015) läuft das große Gewinnspiel des Baker Street Chronicle und unserer Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft.

Also: Ran an die harte Nuss – es gibt wertvolle Sachpreise zu gewinnen!

An dieser Stelle danken wir nochmals den Verlagen Anaconda Verlag, KBV Verlags- und Medien GmbH, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Suhrkamp Verlag. Jumbo Neue Medien & Verlag, Splitter Verlag – Comics für Erwachsene, Deep Silver und vielen anderen mehr.

Jan 05th by dtshges

weiterlesen...

Folgen Sie uns auch auf



Besuchen Sie die 3. SherloCON
vom 22.-24. April 2016 in Saarbrücken!




Die Dt. Sherlock-Holmes-Gesellschaft unterstützt den



und ist offizieller Ansprechpartner
des Conan Doyle Estate Ltd.

    Newsletter

    Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren:

    Archive